Naturheilpraxis René Gräber - Headgrafik
 

Alles rund um die Heilpflanze

Das schneller Trocknen rund um die Heilpflanze ist sehr wichtig.

Denn je schneller die Pflanzen trocknen, um so besser erhält sich die Farbe und der Geruch.

Möglichst bald nach dem Sammeln legt man die Pflanzen auf ein Pergamentpapier in einen gut belüfteten, möglichst zugigen Raum. Trocknen Sie Pflanzen nie an der Sonne.

Wenn auch die Stengel Verwendung finden, wie z.B. bei Salbei, Pfefferminz oder Mädesüß, hängt man sie am besten in kleinen Büscheln an die Decke eines gut belüfteten Raumes oder eines Trockenschranks. Werden Pflanzen schimmelig, werfen Sie sie weg.