Naturheilpraxis René Gräber - Headgrafik
 

Dosierung von Heilpflanzen und Heilkräutern

Von einem Aufguss oder Absud nimmt ein Erwachsener 3mal täglich 1 Tasse (oder 140 ml).

Diese Dosierung schadet selten, es ist jedoch ratsam, zuerst kleinere Mengen einzunehmen.

Wenn Sie ein Kraut nicht vertragen, probieren Sie eine schwächere Dosierung. Nehmen Sie nur 14 g auf 560 ml Wasser.

Um Aufgüsse schmackhafter zu machen, können Sie sie mit Minze oder Thymian aromatisieren.

Zum Süßen verwenden Sie Honig oder Apfelsaft.