Naturheilpraxis René Gräber - Headgrafik
 

Heilkraut Heilpflanze

Die Aufbewahrung von dem Heilkraut Heilpflanze:

Selbstgetrocknete oder gekaufte Pflanzen werden in einem dunklen Schrank in einem luftdichten Glasgefäß aufbewahrt.

Sie können Einweckgläser oder größere Deckelgläser verwenden; beschriften Sie sie aber schon beim Einfüllen deutlich, damit der Inhalt später nicht verwechselt wird. Tiefgefrorene Pflanzen zerfallen nach dem Auftauen schnell, sie sollten deshalb sofort verwendet werden. Bei gekauften Pflanzen sollten das Kaufdatum notieren und den Zustand der Pflanzen genau prüfen.

Man weiß nicht immer, wann und wo sie gepflückt worden sind. Wenn die Pflanzen Geruch oder Farbe verloren haben oder abgestanden riechen, sollte Sie sie ersetzen.