Naturheilpraxis René Gräber - Headgrafik
 

Selleriesamen (Apium graveolens)

Diese Selleriesamen wirken antirheumatisch und entwässernd.

Sie können entweder einen Aufguss oder einen Absud machen. Nehmen Sie für Sellerietee 25 g Samen auf 1 Liter Wasser, lassen Sie es 20 Min. köcheln und trinken Sie 3mal täglich 1 kleine Tasse.

Ein wenig Sellerieaufguß kann auch Suppen oder Fleischeintöpfen zugefügt werden (obwohl Arthritiker nicht zuviel Fleisch essen sollten).

Auch Stangensellerie ist gut.